Unterst├╝tzung finden in der evangelischen Kirche

In Bonn gibt es eine Vielzahl evangelischer Einrichtungen, deren Unterst├╝tzung und Hilfe Sie in Anspruch nehmen k├Ânnen ÔÇô und zwar unabh├Ąngig davon, welcher Religion oder Konfession Sie angeh├Âren.

 

Wenn Menschen merken, dass sie in Situationen geraten sind, in denen Sie kompetente Hilfe ben├Âtigen, dann ist oft eine gute Beratung der hilfreiche erste Schritt. Familien, Kinder, Jugendliche, Paare und einzelne Erwachsene bekommen Unterst├╝tzung bei der Evangelischen Beratungsstelle Bonn. Je nach Art der Problematik oder Krise k├Ânnen Sie dort von Beraterinnen oder Beratern ganz unterschiedlicher Profession (Psychologe, Pastor, P├Ądagoge, Therapeut, Rechtsanwalt) Unterst├╝tzung erfahren. Selbstverst├Ąndlich sind sie alle an die gesetzliche Schweigepflicht gebunden.

 

Asylsuchende, Fl├╝chtlinge, Migrantinnen und Migranten ber├Ąt und begleitet die Evangelische Migrations- und Fl├╝chtlingsarbeit Bonn (EMFA).

Eine gro├če Zahl unterschiedlicher Hilfsangebote bietet das Diakonische Werk in Bonn und Region. Diakonie ist die soziale Arbeit der evangelischen Kirche und entspricht damit der urchristlichen Grundhaltung, denen zu helfen, die der Hilfe bed├╝rfen. Diakonie will Menschen helfen, die in eine Notlage geraten sind. Sie will die Ursachen der Not beheben, Hilfe zur Selbsthilfe leisten, f├╝r soziale Gerechtigkeit eintreten, soziale Ausgrenzung verhindern und die Lebenssituation Benachteiligter verbessern. In der Nachfolge Jesu Christi tut sie dies ungeachtet der Nationalit├Ąt, Hautfarbe, des Geschlechts, der sexuellen Orientierung oder Religion.

 

Das Diakonische Werk ist auch im Gebiet unserer Gemeinde vertreten. Diese Angebote finden Sie auf der Seite der Unterst├╝tzungsangebote im Stadtteil.