Gemeinde diskutiert ├╝ber die Zukunft der Epiphanias-Kirche

Engagiert diskutierten viele Gemeindemitglieder auf der Gemeindeversammlung am 17. M├Ąrz ├╝ber die Zukunft der Epiphanias-Kirche.

 

Zuvor hatte das Presbyterium dargelegt, warum ein Verkauf des Grundst├╝ckes Hermannst├Ądter Str. 1-3 und der Abriss der Epiphanais-Kirche eine zwar schmerzvolle aber f├╝r die Zukunft der Gemeinde notwendige Ma├čnahme sei.

 

Ausz├╝ge aus dem Protokoll der Gemeindeversammlung finden Sie hier...

 

Welche Modernisierungsma├čnahmen f├╝r das Gemeindezentrum Lievelingsweg 162a vorgesehen sind bzw. in einer Machbarkeitsuntersuchung dargelegt wurden, k├Ânnen Sie hier nachlesen.

 

Die Diskussion in der Gemeinde und die Beratung im Presbyterium werden fortgesetzt.

Schreiben Sie Ihre Meinung an Pfr. Martin Hentschel, Finanzkirchmeister Joachim Holz oder Baukirchmeister Viktor Hell.

 

Die wertvollen Meistermann-Fenster w├╝rden bei einem Abriss der Epiphanias-Kirche selbstverst├Ąndlich im Besitz der Gemeinde bleiben und einen w├╝rdigen Platz im Gemeindehaus am Lievelingsweg erhalten.