der gesamte Chor im Freien

Jazz- und Gospelchor "Swinging Rainbow"

Keine musikalisch-uniforme Einheitsware, sondern Gospelmusik, die unter die Haut geht – das ist seit der Gründung von Swinging Rainbow im Jahr 2000 Zielvorstellung und Anspruch des Chores. Inzwischen ist Swinging Rainbow weit über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt. Sängerinnen und Sänger kommen aus dem gesamten Bonner Norden und den umliegenden Orten von Bornheim bis Holzlar zur wöchentlichen Probe am Dienstagabend in die Apostelkirchengemeinde.

Zum Markenzeichen des Chores gehört seine stilistische Bandbreite vom African Gospel über poppige Gospelhits und Pat Metheny-Adaptionen bis hin zu den populären Gospelinterpretationen etwa von Händels „Halleluja“ oder Beethovens „Ode an die Freude“. Je nach Musikrichtung arbeitet der Chor mit ganz unterschiedlichen Ausdrucksmitteln, um religiöse Erfahrungen und Emotionen herüberzubringen. „Das bringt Spaß, Abwechslung, immer wieder neue Herausforderungen, und manchmal stellt es auch unsere Geduld auf die Probe“, sagt Chorleiterin Liane Pleuser. „Immer aber konzentrieren wir uns auf die stimmlichen Gestaltungsmöglichkeiten. Instrumentale Begleitung oder choreografische Elemente dominieren nicht, sondern unterstützen den Gesang.“

singende Chormitglieder im Freien

Der Jazz- und Gospelchor Swinging Rainbow tritt in Gottesdiensten und Konzerten innerhalb und auĂźerhalb der Apostelkirchengemeinde auf. Intensive Chorwochenenden und Reisen sind Ansporn und stärken das GemeinschaftsgefĂĽge. Swinging Rainbow lebt stark aus der Gemeinschaft heraus: Jeder kann sich einbringen, jeder ĂĽbernimmt Verantwortung. Das sehen Konzertbesucher schon daran, dass die Ansagen zu den StĂĽcken ganz selbstverständlich von Chorsängerinnen und -sängern vorgetragen werden.


Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann kommen Sie einfach zu unseren Konzerten oder machen Sie mit!

 

Info

 

 


Jubiläumskonzert des Gospelchores

In der voll besetzten Apostelkirche feierte der Jazz- und Gospelchor "Swinging Rainbow" mit einem stimmungsvollen Konzert sein 15-jähriges Bestehen. Der Erlös von ca. 1.300 € kommt zwei Hilfsprojekten für Flüchtlinge im Tannenbusch zu Gute.


Swinging Rainbow mit Workshopchor beim Konzert in der Bonner Lutherkirche
Swinging Rainbow gemeinsam mit Workshop-Chor beim Konzert in der Bonner Lutherkirche

Aktuell

Konzert for family and friends

Samstag, 30.04.2016

19.30 Uhr

Ev. Apostelkirche Bonn

mit dem Gastchor:

Eigenwijz

aus Den Helder

Ausblick

So., 22.05. | 10.30 Uhr

Mitwirkung bei der Konfirmation

Ev. Apostelkirche

Bonn-Tannenbusch, Lievelingsweg 162

Sa., 05.11. | 18.00 Uhr

Konzert

Ev. Apostelkirche

Ansprechpartner

Chorleiterin Liane Pleuser

Liane Pleuser, Chorleiterin
Tel. 0228 966 38 66
info[at]lianepleuser.de
www.lianepleuser.de

Pianist Martin Hentschel, Kopf auf Klaviertastatur liegend

Martin Hentschel, Pianist
Tel. 0228 66 65 31
m.hentschel[at]apostelkirche-bonn.de

Black and White - Gospelkonzert mit Deborah Woodson und Swinging Rainbow

Als Deborah Woodson mit ihren Gospelmates den zweiten Teil des Abends übernahm, war die vollbesetzte Apostelkirche schon sehr gut "vorgewärmt":

 "Swinging Rainbow" hatte den Konzertbesuchern kraftvolle und dynamische Gospelmusik vom Feinsten geboten.

 

An Deborah Woodson konnte man dann erleben, wie es klingt, wenn jemand die Gospelmusik als "Muttersprache" gelernt hat.

Zusammen mit ihren beiden Backgroundsängern, die auch solistisch ĂĽberzeugten, spannte sie den Bogen von "Amazing Grace", das sie schon als kleines Kind in der Baptistenkirche ihres GroĂźvaters gesungen hatte, ĂĽber traditionelle Spirituals in aktuellem Popsound bis zum - fĂĽr manche - Höhepunkt des Abends: "Joyfull, joyfull" - gemeinsam mit "Swinging Rainbow".

Als dann der Gospelsong schlechthin - "O happy day" - angestimmt wurde, hielt es die Besucher schon lange nicht mehr auf den Kirchenbänken.